Heilpflanzenschule-Detloff - Phytotherapeutin & Heilpraktikerin

Zusätzliche AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung in der Heilpflanzenschule Karin Detloff

1. Gültigkeit der AGB

Die zusätzlichen AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung ergänzen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die auch für die Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde gültig sind.

2. Allgemeines

Muss ein Ausbildungsblock der Pflanzenheilkunde-Ausbildung der Heilpflanzenschule Karin Detloff verschoben werden, können keine Ansprüche -auch nicht finanzieller Art- geltend gemacht werden. Sollte Karin Detloff aus einem schwerwiegenden Grund (z.B. Krankheit) bei einzelnen Themen oder Tagen verhindert sein, kann ein/e gleichwertige/r ErsatzreferentIn gestellt werden.

Die Ausbildung ersetzt keine medizinische oder therapeutische Behandlung. 

3. Anmeldung

Eine verbindliche, schriftliche Anmeldung an die Heilpflanzenschule bis zwei Wochen vor Ausbildungsbeginn ist erforderlich. Mit der Anmeldung ist eine Anmeldegebühr von 200 € zu überweisen, die Teil der Ausbildungskosten ist. Diese sichert ihren Platz in der Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde. Nach Eingang von Anmeldung und Anmeldegebühr erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, die als Rechnung gilt. 

4. Bezahlung

Die Ausbildungskosten beinhalten die Materialkosten und das Unterrichtsskript, jedoch keine Verpflegungskosten, Übernachtungs- und Fahrtkosten. Bei Ratenzahlung muss ein Dauerauftrag eingerichtet werden, der für die Zahlung der Ausbildungsgebühr in 8 Raten läuft. Sie können natürlich auch die komplette Gebühr bis zum Ausbildungsbeginn überweisen. Beachten Sie den Frühbucherrabatt: geht die Zahlung der kompletten Ausbildungsgebühr bis zum angegebenen Datum auf dem Konto der Heilpflanzenschule ein, erhalten Sie den entsprechenden Rabatt. Später eingehende Zahlungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Bitte geben Sie die gewünschte Zahlungsweise bei der Anmeldung an.

5. Rücktritt Ihrerseits

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Erfolgt der Rücktritt von der Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde bis 4 Wochen vor dem 1. Ausbildungstermin, wird die  Anmeldegebühr einbehalten. Erfolgt der Rücktritt kürzer als 4 Wochen vor Kursbeginn wird die gesamte Anmeldegebühr einbehalten und es müssen 2 Raten der Ausbildungskosten bezahlt werden, ab 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn müssen die gesamten Ausbildungskosten bezahlt werden. Dies gilt jeweils ohne Berücksichtigung von evtl. zuvor gestatteten Rabatten. Sind bereits Leistungen durch die Heilpflanzenschule an die aus dem Vertrag ausscheidende Person erfolgt, werden die Kosten dafür einbehalten. Sollten Sie eine/n ErsatzteilnehmerIn finden, wird die gesamte Anmeldegebühr einbehalten. Das Eintreten eines Ersatzteilnehmers in den Vertrag ist nur vor Ausbildungsbeginn möglich. Auch bei Nichterscheinen oder nur zeitweiliger Teilnahme ist die gesamte Ausbildungsgebühr inklusive Anmeldegebühr fällig.

6. Geltung der AGB

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Gültigkeit der Zusätzlichen AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung sowie der AGB der Heilpflanzenschule Karin Detloff zu.

 

» Zusätzliche AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung als PDF

zum Seitenanfang