Heilpflanzenschule-Detloff - Phytotherapeutin & Heilpraktikerin

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Heilpflanzenschule Karin Detloff

1. Allgemeines

Alle Kurse - wenn nicht anders angegeben - werden von Karin Detloff durchgeführt und finden in der Heilpflanzenschule Karin Detloff statt. Sollte Karin Detloff aus einem schwerwiegenden Grund (z.B. Krankheit) verhindert sein, kann ein/e gleichwertige/r ErsatzreferentIn gestellt werden. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 12 Personen, außer bei Kräuterspaziergängen, Vorträgen und Exkursionen. Meine Kurse finden bei jedem Wetter statt! Bitte bringen Sie immer Regenschutz und feste Schuhe mit. Bei Gewitter halte ich ein Alternativprogramm bereit.

2. Anmeldung

Eine verbindliche, schriftliche Anmeldung an die Heilpflanzenschule ist für jeden Kurs bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erforderlich. Wenn Sie kurzfristig Interesse haben, an einem Heilpflanzenkurs teilzunehmen, so nehmen Sie bitte Kontakt auf, ob das noch möglich ist. Das Anmeldeformular finden Sie auf der Webseite. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung, die als Rechnung gilt und alle Hinweise für Ihren gebuchten Kräuterkurs enthält. Außer bei Vorträgen: hier werden Sie nur bei Ausfall benachrichtigt und zahlen bar vor Ort. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. Krankheit u.ä. können Sie über eine Reiserücktrittsversicherung absichern.

3. Bezahlung

Die Kursgebühr beinhaltet jeweils die Materialkosten und das Unterrichtsskript. Entstehen Verpflegungskosten oder Fahrtkosten (z.B. bei Exkursionen), sind diese zusätzlich zu bezahlen. Sie müssen die volle Kursgebühr bis spätestens 4 Wochen vor Kursbeginn überweisen. Bitte Kurstermin, Kurstitel und Name auf der Überweisung angeben. Bei der Pflanzenheilkunde-Ausbildung ist eine Anmeldegebühr erforderlich und Ratenzahlung möglich (siehe zusätzliche AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung). Gebühren für Vorträge können vor Ort bezahlt werden.

4. Rücktritt Ihrerseits

Müssen Sie von Ihrer Teilnahme an einem Kurs zurücktreten, gilt folgendes:

Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist der Rücktritt kostenfrei. Erfolgt der Rücktritt kürzer als 4 Wochen vor Kursbeginn müssen 50% der Kursgebühr, ab 2 Wochen vor Kursbeginn muss die volle Kursgebühr bezahlt werden, es sei denn, Sie finden einen Ersatzteilnehmer. Tritt ein Ersatzteilnehmer in den Vertrag mit der Heilpflanzenschule ein, wird eine Bearbeitungsgebühr von 40 € für die ausscheidende Person erhoben. Sind bereits Leistungen durch die Heilpflanzenschule an die aus dem Vertrag ausscheidende Person erfolgt, werden die Kosten dafür einbehalten. Das Eintreten eines Ersatzteilnehmers in den Vertrag ist nur vor Kurs- oder Ausbildungsbeginn möglich.

Melden Sie sich zu mehreren Modulen oder Teilseminaren an (z.B. Ausbildung zur/zum Fachkundigen für essbare Wildkräuter oder Forschungskreis Heilpflanzenerfahrung), dann ist eine Abmeldung nur bis 4 Wochen vor dem Beginn des 1. Kurstages möglich.

Auch bei Nichterscheinen oder nur zeitweiliger Teilnahme ist die gesamte Kurs- und Ausbildungsgebühr fällig. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Bezüglich der Abmeldung von der Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde gelten gesonderte Regeln. Siehe dazu: Zusätzliche AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung in der Heilpflanzenschule Karin Detloff.

5. Kursausfall

Muss ein Kurs der Heilpflanzenschule Karin Detloff ausfallen, erhalten Sie selbstverständlich die volle, bereits bezahlte Kursgebühr zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen jedoch nicht.

6. Haftungsauschluss

Für Unfälle, Verletzungen, Erkrankungen oder Sachbeschädigungen während des Kurses (inkl. An- und Abreise), sowie durch spätere eigene Heilpflanzenanwendungen wird keine Haftung übernommen. Sie nehmen eigenverantwortlich an den Veranstaltungen teil und handeln auch später eigenverantwortlich, wenn Sie Ihr gelerntes Wissen anwenden. Die Seminare und Ausbildungen ersetzen keine medizinische oder therapeutische Behandlung

7. Zusätzliche AGB zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung

Zur Pflanzenheilkunde-Ausbildung gibt es  zusätzliche AGB, die Sie unter  Pflanzenheilkunde-Ausbildung auf dieser Webseite einsehen und herunter laden können. Mit Ihrer Anmeldung zur Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde stimmen Sie beiden AGB zu.

8. Datenschutz

Ihre Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben, sondern nur intern genutzt. Im Zuge der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten werden Kontaktdaten an andere TeilnehmerInnen weitergegeben, wenn Sie auf dem Anmeldeformular angeben, dass Sie eine Mitfahrgelegenheit bieten oder suchen.

9. Geltung der AGB

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Gültigkeit der AGB zu.

 

» AGB als PDF

zum Seitenanfang