Heilpflanzenschule-Detloff - Phytotherapeutin & Heilpraktikerin

Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde

von zuhause

Für diejenigen, die zeitlich mehr Freiraum brauchen

Die Ausbildung besteht aus 8 Modulen (= Wochenenden in der Präsenzausbildung). 6 Module werden zuhause erarbeitet und durch Hausaufgaben und Fragen wird der Wissensstand vertieft und erprobt. Nach jedem Modul werden von der/dem TeilnehmerIn die Hausaufgaben per Email eingereicht und durch die Kursleitung korrigiert und kommentiert. Außerdem gehört zu jedem Modul ein ca. 60minütiges Telefongespräch für Fragen und Austausch wofür ein möglichst regelmäßiger Termin vereinbart wird. Um die Heilkräuter und essbaren Wildpflanzen in der Natur kennenzulernen und auch Einblick in die Zubereitung der praktischen Herstellungen zu erhalten, gibt es 2 Präsenztermine, die bei Terminverhinderung nach Absprache auch an anderen Terminen besucht werden können.
Der Einstieg ist zum 1. Modul (2020 im März) oder zum 5. Modul (2020 im August) möglich. Bei Bedarf kann die Ausbildung auf 2 Jahre verteilt werden, bitte nachfragen. Jede/r TeilnehmerIn wird intensiv zu einer selbst gewählten Heilpflanze arbeiten. Dazu wird bis spätestens zum 30.12.2020 (bei Beginn im März 2020) eine Abschlussarbeit erstellt und in Papierform abgegeben (5-10 DIN A 4-Seiten). Bei Beginn im August 2020 ist der Abgabetermin dann der 30.09.2021.

Präsenztermine 2020

3. bis 5. Juli 2020 und 28. bis 30. August 2020.
Zeiten: Freitag: 14.00- ca. 18.30, Samstag 9.30-17.00, Sonntag 9.30-16.00, mittags jeweils 1 h Pause.
Veranstaltungsort: Samstag und Sonntag jeweils Barbarossahütte, 37287 Wehretal-Hoheneiche. Freitag treffen wir uns vor Ort, am 3.7.2020 auf dem Hohen Meißner und am 28.8.2020 in 37290 Meißner-Abterode.

Inhalt

  • Heilpflanzensteckbriefe
  • Organe und ihre pflanzenheilkundliche Behandlung
  • Heilkräuterarzneien
  • Wesen und Signaturen der Heilkräuter
  • Pflanzeninhaltsstoffe
  • Sammeln und Aufbewahren von Heilpflanzen
  • Theorie Wildkräuterküche
  • Altes Wissen der weisen Kräuterfrauen
  • Ethnomedizin
  • Einführung in die ganzheitliche Pflanzenheilkunde
  • Fallbeispiele
  • Kräuterspaziergänge und Exkursionen

Kosten

Mit der Anmeldung werden 200 € Anmeldegebühr überwiesen, die auf den Gesamtpreis angerechnet werden. Die gesamte Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde von Zuhause kostet 850 € inkl. Präsenzwochenenden, Material, Skript, Telefonterminen und Hausaufgaben-Betreuung. Ratenzahlung ist möglich (bei der Anmeldung angeben). Bei Komplettzahlung bis 1.3.2020 (Beginn im März) oder bis 1.8.2020 (Beginn im August) kostet die Ausbildung 800 €. Die Bildungsprämie oder der Bildungscheck NRW kann für die Ausbildungskosten angerechnet werden (frage bei der VHS nach). Krankheit u.ä. kannst Du über eine Reiserücktrittversicherung absichern.

Abschluss

Du erhältst nach Abschluss der Pflanzenheilkunde-Ausbildung ein Teilnahmezertifikat sofern die Hausaufgaben sowie die Abschlussarbeit angefertigt wurden. Im Anschluss an die Ausbildung ist es möglich, an einem gesonderten Termin eine freiwillige Prüfung als Präsenztermin abzulegen. Der Termin wird abgestimmt und findet voraussichtlich jedes Jahr im Januar oder Februar statt. Prüfungskosten: 120 €. Bei bestandener Prüfung erhältst Du eine Prüfungsurkunde. Die Pflanzenheilkunde-Ausbildung allein berechtigt nicht zur Ausübung der Heilkunde.

zum Seitenanfang