Heilpflanzenschule-Detloff - Phytotherapeutin & Heilpraktikerin

Programmtexte Programmtexte

Programm
der Heilpflanzenschule
Karin Detloff

Wenn nicht anders angegeben, wird das Seminar von Karin Detloff durchgeführt!

November 2018

Ausbildung in spiritueller Heilkräuterkunde

An 8 Wochenenden, deren Termine sich an den alten, keltischen Jahreskreisfesten orientieren, lernst Du intensiv und persönlich heimische Heilkräuter und Bäume kennen. An jedem Wochenende beschäftigt uns das Thema einer Jahreszeit oder eines Elementes mit den dazugehörigen Pflanzen, den entsprechenden Krankheiten, welche sie heilen, und passenden Kräuterarzneien, die wir selbst herstellen. Kräuter- und Baumrituale, Kräuterspaziergänge, Übungen zu den Elementen und Jahreszeiten, Pflanzenbegegnungen und -meditationen lassen Dich tief eintauchen in das Pflanzenwissen. Wir werden Rituale oder Übungen an besonderen Plätzen der Gegend machen, u.a. auf dem Hohen Meißner.

Beginn: Gruppe 4 am 3.+4. November 2018, Beginn Gruppe 5: 24.+25. November 2018, jeweils 8 Wochenenden bis September 2019. Weitere Informationen: Ausbildung in spiritueller Heilkräuterkunde

Februar 2019

Heilpflanzen und Techniken für Kraft und Schutz

- Energieräuber in ihre Schranken weisen

Schutz, Geborgenheit und Sicherheit sind essentielle menschliche Bedürfnisse, die uns helfen, gesund und zufrieden zu leben. Du lernst an diesem Wochenende Heilpflanzen für Schutz und Kraft kennen, die nicht nur auf der körperlichen Ebene, sondern auch auf Geist und Seele wirken. Zudem befassen wir uns mit unterschiedlichen Schutzübungen und -techniken, die dir helfen in deiner Mitte zu sein, und die auf sinnvoller Abgrenzung, ohne Abschottung, sowie Verbundenheit mit sich selbst beruhen. Dadurch bist Du gestärkt, in deiner Kraft und kannst Energieräuber erkennen und abblocken. Die Schutzübungen und -techniken stammen aus Lichtarbeit, Energiearbeit, Verbundenheit mit Mutter Erde und der Natur sowie dem Schamanismus und funktionieren oft über Visualisierung. Außerdem bearbeiten wird das Thema Energieräuber mit Techniken zu den Fragen: Was sind Energieräuber grundsätzlich? Was sind meine Energieräuber? Wie gehe ich damit um und wie entschärfe ich diese? Wir machen einen Wildkräuterspaziergang, stellen ein Schutzsäckchen sowie ein Kraftamulett her.  
Die Übungen sind teilweise nicht für Menschen mit Psychosen geeignet, eine Teilnahme am Seminar ist dessen ungeachtet möglich. Sprich mich gerne an bei Fragen!

16.+17. Februar 2019, jeweils 9.30-17.00, mittags 75 Minuten Pause.
Kosten: 190 €, inkl. Skript und Materialkosten.
Veranstaltungsort: 37213 Witzenhausen.

Magische Heilpflanzen und Bäume

Kräuter- und Baumteile werden schon seit Jahrtausenden für magische und rituelle Handlungen gebraucht. Die Magie der Kräuter und Bäume liegt in ihrer Gabe, Ereignisse, Verhalten und auch Energien zu beeinflussen. So wurden z.B. bestimmte Pflanzen zur Abwehr von Blitzschlag, andere für Geldzauber oder Segnung verwendet. Ihre Wirkung entsteht indem sie einen Bezug zwischen feinstofflicher Ebene und geistiger Welt sowie der menschlichen Seele herstellen. Ihre Wirksamkeit erfolgt nicht auf der körperlichen oder psychisch-seelischen Ebene, sondern auf der spirituellen und emotionalen Ebene. Magische Pflanzen sprechen Zuversicht, Hoffnung und Vertrauen in uns an und stärken den eigenen Erkenntnisweg.
Informationen über magisch wirksame Kräuter stammen aus Mythologie und Geschichte sowie aus übersinnlichen, intuitiven Erfahrungen und von Reisen in die geistige Welt. In Ritualen können wir auch heute Heilkräuter nutzen, um in guter Absicht, aus einer Haltung der Liebe, mit Achtung und Respekt vor allen Lebewesen magisch zu handeln.
Wir räuchern gemeinsam rituell und reden über Ablauf von sowie Grundhaltungen für magische Rituale. Außerdem spazieren wir duch den Winterwald, um mit magischen Heilkräutern und Bäumen in Kontakt zu kommen.
23.+24. Februar 2019, 9.30-17.00, mittags ca. 90 Minuten Pause.
Kosten: 190 €, inkl. Skript und Materialkosten.
Veranstaltungsort: 37213 Witzenhausen.

März 2019

Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde

In der ganzheitlichen Pflanzenheilkunde werden individuell passende Heilkräuter für körperliche Probleme und psychisch-seelische Bedürfnisse zugleich verordnet, der gesamte Mensch und die Ursachen von Erkrankungen einbezogen. An 8 Wochenenden erlernst du die Grundlagen der ganzheitlichen Pflanzenheilkunde. Anschließend kannst du selbstständig Heilmittel aus Pflanzen herstellen und bei Krankheitsbildern anwenden. Neben der Theorie bilden praktische Übungen, Pflanzenbegegnung, Kräuterverarbeitungen sowie Wildkräuterspaziergänge die Grundlagen der Ausbildung

Beginn: 9. März 2019, 8 Wochenenden 2019. Einstieg auch im Sommer 2019 möglich.

Weitere Informationen: Ausbildung in ganzheitlicher Pflanzenheilkunde

Aufbauseminar Ganzheitliche Pflanzenheilkunde

Die moderne Phytotherapie arbeitet mit Heilkräutern ausschließlich auf der körperlichen Ebene. Doch Heilpflanzen können so viel mehr: sie bieten Unterstützung in allen Lebenslagen und zu allen Themen, die uns beschäftigen, z.B. Veränderungen, Trauer und Loslassen, mutig sein, ein verletztes Herz öffnen, Vertrauen haben. Im Aufbauseminar erfährst Du die Wesenseigenschaften (= die psychischen Wirkungen) der Heilpflanzen und Bäume über Wahrnehmungs- und Sinnesübungen sowie Techniken zu Pflanzenbegegnung und -kontakt. Wir üben das Ganzheitliche Verordnen und machen Fallbeispiele.
Ziel: Lerne Heilpflanzen individuell und ganzheitlich anzuwenden, um auf allen Ebenen des Menschen Gesundheit, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit zu bewirken.
Voraussetzung: Für alle, die in der Heilpflanzenschule Karin Detloff oder anderweitig eine Ausbildung in Pflanzenheilkunde absolviert haben und die Wirkungen der Heilpflanzen auf den Körper gut kennen. Mit Zertifikat.
30.+31. März 2019, jeweils 9.30-17.00, mittags 1,5 Stunden Pause.
Kosten: 200 €, inkl. Material und Skript.
Veranstaltungsort: 37213 Witzenhausen.

April 2019

Forschungskreis Heilpflanzenerfahrung

13. April 2019: Pappel (Schwarzpappel und Espe)

Themen: Öffnung, Verbindung mit dem Kosmos, Schmerzstillung

9.30-17.00, mittags ca. 1,5 Stunden Pause.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

14. April 2019: Schlüsselblume

Themen: Durchblick, Reinigung, Atemwege

9.30-17.00, mittags ca. 1,5 Stunden Pause.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

Kosten pro Termin 100 €, bei Buchung und Belegung beider Termine 2019 insg.: 190 €, inkl. Materialkosten und Skript.

Weitere Informationen: Forschungskreis Heilpflanzenerfahrung

Mai 2019

Begegne Pflanzenwesen und Kräutergeistern!

Wir streifen in der Natur umher, um mit den Bäumen, Kräutern sowie den Wesen der Pflanzenwelt (z.B. Elfen, Kräutergeistern) in Kontakt zu kommen. Dafür sind wir auch an besonderen Plätzen der Gegend unterwegs, z.B. am Frau Holleteich, Holle-Labyrinth und im Bannwald.
Über angeleitete Trance, Visualisierungsübungen und Sinneserfahrungen tauchst du tief ein in diese Welt der helfenden, heilenden Wesen und lernst die Pflanzen mit ihrer ureigenen Seele als Verbündete auf deinem Lebensweg kennen. Mit meinen übersinnlichen Fähigkeiten unterstütze ich dabei, eine Verbindung zur eigenen Intuition, zur feinstofflichen Ebene und zur geistigen Welt aufzubauen.
Die Übungen sind teilweise nicht für Menschen mit Psychosen geeignet, eine Teilnahme am Seminar ist dessen ungeachtet möglich. Sprich mich gerne an bei Fragen!
18.+19. Mai 2019, 9.30-17.00, mittags 75 Minuten Pause.
Kosten: 180 €.
Veranstaltungsort: noch offen.

Reise zu meiner Seelenpflanze

Jeder Mensch hat begleitende helfende Wesen, die ihm zur Seite stehen. Pflanzenverbundene Menschen erleben ihr Lieblingspflanzen in Haus und Garten als Stärkung und Ausgleich. In der nordamerikanischen schamanischen Tradition wird mittels einer schamanischen Reise das eigene Krafttier gesucht.  
Wir sind an diesem Wochenende auf der Reise zur eigenen Seelen- bzw. Kraftpflanze. Neben dem Krafttier spendet jedem Menschen auch eine (oder zwei) Pflanzen in besonderer Weise Kraft und Unterstützung auf unterschiedliche Wegen. Mittels ihrer psychischen Energien, also ihrer Wesensart, mitunter auch über ihre körperliche Wirkungen begleitet sie unseren Lebensweg und damit unsere Seele. Deine Seelenpflanze stärkt und begleitet dich, mit ihr bist du tief verbunden und von ihr kannst du lernen.

In früheren Zeiten war es Aufgabe der Kräuterfrau die Seelenpflanze ihrer Patienten zu erkennen und in ihre Heilarbeit einzubeziehen. Auf unterschiedlichen Wegen begeben wir uns gemeinsam auf diese Reise indem wir z.B. Übungen zu Pflanzenbegegnung und Pflanzenkommunikation, Wahrnehmungsübungen, eine schamanische Reise sowie Visualisierungen machen. Vorbereitend führen wir Erdungstechniken und Übungen zur Verbundenheit mit uns selbst durch.
Die Übungen sind teilweise nicht für Menschen mit Psychosen geeignet, eine Teilnahme am Seminar ist dessen ungeachtet möglich. Sprich mich gerne an bei Fragen!
25.+26. Mai 2019, jeweils 9.30-17.00, mittags 75 Minuten Pause.
Kosten: 190 €.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

Juni 2019

Wildkräuterspaziergang

Wir sind gemütlich in Wald und auf den Wiesen unterwegs und Du lernst dabei heimische Heilkräuter und essbare Wildpflanzen kennen. Es geht um körperliche und psychisch-seelische Wirkungen der Pflanzen, kulinarische Tipps und wer mag kann Fotos von den Kräutern machen oder ein paar Anschauungsexemplare mit nach Hause nehmen.
13. Juni 2019, 18.30-20.30.
Kosten: 15 €.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

Erdheilung, Feuerenergie und Heilkräuter

Sommersonnenwendseminar

Zur Zeit des höchsten Sonnenstandes und der längsten Tage des Jahres beschäftigen wir uns mit Heilkräutern, die das Element Feuer und dessen anregende, energetisierende und reinigende Kräfte unterstützen. Viele Heilkräuter haben jetzt ihre stärkste Kraft, da sie durch die Sonnenenergie in ihrem jährlichem Höhepunkt energetisch besonders aufgeladen sind. Diese Potenzial können wir für uns nutzen und den Reichtum der Natur genießen indem wir eine Sonnen-Kräuter-Arznei für uns zubereiten. Wir machen abends ein Sonnenwendritual zur seelischen und körperlichen Reinigung, sofern wettertechnisch möglich mit einem Feuer. Auf einer Exkursion zu alten Ritualplätzen, begegnen wir alten Steinen sowie dem Wacholder und machen eine Erdheilungszeremonie. Wir verbinden uns bewußt mit Mutter Erde und erleben deren Energie, die uns Halt, Verwurzelung und Beständigkeit spendet. Dafür bitte eine (kompostierbare) Gabe für Mutter Erde mitbringen. Jedes Heilungsritual heilt zugleich uns selbst wie auch alle anderen Wesen von Mutter Erde.
Das Seminar findet vorwiegend im Freien statt!
22.+23. Juni 2019, Samstag 11.30-20.00, Sonntag 9.30-16.00, mittags ca. 75 Minuten Pause.
Kosten: 190 €, inkl. kleines Skript und Materialkosten.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

August 2019

Frauenheilkräuter

Weiblichkeit leben mit Unterstützung von Heilpflanzen!

Heilkräuter für Frauenthemen beschäftigen uns an diesem Wochenende: Menstruation (Lebensblut), Wechseljahre (Veränderungszeit), Fruchtbarkeit (Fülle) und Sinnlichkeit (Gefühle). Wir machen einen kleinen Exkurs zur Frage: was bedeutet für mich Weiblichkeit? Außerdem unternehmen wir einen Wildkräuterspaziergang und stellen Frauenkräuterarzneien zum Ausprobieren für zuhause her.
Auch Männer sind herzlich eingeladen, teilzunehmen!
31. August +1. September 2019, jeweils 9.30-17.00, mittags 75 Minuten Pause.
Kosten: 200 €, inkl. Skript und Materialkosten.
Veranstaltungsort: noch offen

Oktober 2019

Pflanzen mit Farbe Ausdruck verleihen

Auf unterschiedlichen Wegen nehmen wir mit den Pflanzen Kontakt auf, z.B. über Meditation, Signaturenlehre und Traumreise. So wirst Du eine (oder mehrere) Pflanze an diesem Tag finden, die zum Beispiel deine Gefühle widerspiegelt, deine momentane Situation zum Ausdruck bringt oder mit der du dich beschäftigen möchtest, weil sie dich anspricht, sich angenehm anfühlt oder du mit ihr in Kontakt kommen möchtest. Nach der Kontaktaufnahme mit deiner ausgewählten Pflanze, kannst du aus unterschiedlichen Materialien wählen, wie du diese zum Ausdruck bringst. Wir werden Kreide, Stifte und flüssige Farben zur Verfügung stellen, um dir die Möglichkeit zu geben, die Wirkung der Natur fest zu halten.
Referentinnen: Karin Detloff (Heilpraktikerin, Phytotherapeutin) und Melanie Windus (integral therapeutische Kunstpädagogin).
5. Oktober 2019, 10.00-16.00, mittags ca. 45 Minuten Pause.
Kosten: 85 € inkl. Material.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

Baumheilkunde und mystische Geschichten

Erlebe mystische Geschichten, heilkundiges Wissen und kulinarische Empfehlungen zu unseren heimischen Laub- und Nadelbäumen während wir gemütlich im Herbstwald zwischen Nebelschwaden, buntem Laub und Baumfrüchten unterwegs sind. Anschließend bereiten wir einige Baumarzneien für die Hausapotheke zuhause her. Du beschäftigst dich mit Baumheilkunde, machst eine Baummeditation und suchst deinen persönlichen Kraftbaum.
6. Oktober 2019, 9.30-16.00, mittags ca. 75 Minuten Pause.
Kosten: 60 € inkl. Material.
Veranstaltungsort: 37287 Wehretal-Hoheneiche.

Weitere Informationen

» Programmtexte als pdf

 

Für alle Angaben keine Gewähr. Raumwechsel sind möglich.

 

zum Seitenanfang